Linsenhelden.de - Das Fotografie-Forum

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Linsenhelden.de - Das Fotografie-Forum » Glossar » Linsenhelden Foto-Glossar » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Linsenhelden Foto-Glossar
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
HalligenAdministrator Halligen ist weiblich
Linsenheld by nature

images/avatars/avatar-554.jpg

Dabei seit: 06.04.2008
Beiträge: 7.259

Herkunft: Braunschweig
Kamera: Canon EOS 1100D | Samsung Digimax 815 Pro
Richtiger Name: Sonja
Bearbeitungsprogramm: PaintShop Pro Photo X6 | RawTherapee | NeatImage

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Linsenhelden-Foto-Glossar
- bei uns im Forum oft verwendete Begriffe und Abkürzungen aus dem Bereich der Fotografie -

  • A = "Aperture priority", Zeitautomatik.
    Die Blende wird vom Fotografen eingestellt, die Belichtungsdauer wird von der Kamera automatisch angepasst
  • AF = "Autofokus".
  • ASA = "American Standards Association".
    Angabe der Filmempfindlichkeit. Siehe auch "ISO".
  • B = "bulb" Auf den meisten Kameras heißt die Funktion für die Langzeitbelichtung (mehrere Sekunden) Sekunden "B". Das steht für das englische Wort "bulb". (Wohl in der Bedeutung für Glühbirne...)
    Hier bestimmt man durch selbstständiges Drücken des Auslösers die Belichtungszeit.
  • Bokeh subjektive, ästhetische Qualität der in einem Bild vorkommenden Unschärfe, die auf das beim Fotografieren verwendete Objektiv und nicht auf eine etwatige Nachbearbeitung zurückzuführen ist.
  • Bridge = "Bridge-" oder auch "Prosumerkamera".
    Eine Mischung aus Kompaktkamera und einer Spiegelreflexkamera mit Spiegelreflex-Sucher aber ohne auswechselbare Objektive.
  • B/W oder S/W= "black and white" oder "schwarzweiß".
  • CA = "Chromatische Abberation". Ein Linsenfehler.
    Dabei entstehen an den Kanten zwischen hellen und dunklen Bereichen Fehlfärbungen.
  • DOF = "Depth of field".
    Im Deutschen sind dafür sowohl die Begriffe "Schärfentiefe" als auch "Tiefenschärfe"gebräuchlich.
  • DRI = "Dynamic Range Increase".
    Aufnahmen desselben Bildauschnittes mit unterschiedlichen Belichtungszeiten werden per Bildbearbeitung zusammengemischt, um den Gesamtkontrast des fertigen Bildes zu verbessern.
    (Sowohl die hellen als auch die dunken Bereiche werden mit optimalem Kontrast dargestellt.)
  • EBB/EBV = "Elektronische Bildbearbeitung/-verarbeitung".
  • GELI = "Gegenlicht-".
  • HG = "HIntergrund".
  • HDR = "High Dynamic Range": eine Bezeichnung für das maximale Kontrastverhältnis in einem Bild. (ca. 200.000:1)
    Per EBV mittels "Tone Mapping" nachträglich künstlich erzeugbar.
  • HSM = "Hyper Sonic Motor" (Ultraschallmotor)
  • IR = "Infrarot". Infrarotfilme/sensoren können Wellenlängen von ca. 700nm bis 1mm einfangen.
  • ISO = "International Organization for Standardization".
    Angabe der Filmempfindlichkeit. Siehe auch "ASA".
  • KB = "Kleinbild".
    Negativformat von 24x36mm oder auch "Kilobyte" als Angabegröße für die Dateigröße von Digitalfotos.
  • LCD = "Liquid Crystal Display".
    Wird oft kurz für "Flüssigkristallanzeigenmonitor" verwendet.
  • LF= "Lens Flare".
    Bezeichnung für eine sichtbare Reflexion des Lichtes einer Lichtquelle auf einer Linse.
  • LdBDA = "Lies die Bedienungsanleitung"! (das deutsche Pandant zu RTFM)
  • M = "manually"/"manuell".
    Blende und Belichtungsdauer werden vom Fotografen eingestellt und von der Kamera ohne Korrekturen übernommen.
  • MLU = "Mirror Lock Up".
    Bei Spiegelreflexkameras Stellung des Spiegels vor der Auslösung.
  • P ="Programm" oder auch "Programmautomatik".
    Blende und Belichtungszeit werden automatisch von der Kamera eingestellt und kann bei den meisten Kameras dennoch vom Fotografen manipuliert werden ("program shift").
  • RAW = Englisches Wort für "roh", bezeichnet das Rohdaten-Format für Bilddateien.
    RAW-Dateien enthalten alle Bildinformationen ohne irgendeine Signalverarbeitung.
  • S = "Shutter priority", "Blendenautomatik".
    Die Belichtungsdauer wird vom Fotografen eingestellt, die Blende wird von der Kamera automatisch angepasst.
  • Schärfentiefe = Der Bereich, der als scharf abgebildet wird.
    Bei langen Brennweiten ist dieser Bereich z.B. sehr klein und damit auch nicht sehr "tief".
  • SLR ="Single Lens Reflex camera" (engl. für "Spiegelreflexkamera")
  • SRK = "Spiegelreflexkamera".
  • SVA = "Spiegel vor Auslösung", siehe auch "MLU"
  • Tiefenschärfe = siehe Schärfentiefe
  • USM = UltraSchall Motor
  • WW = "Weitwinkel" (-Objektiv).



__________________

16.12.2009 20:21 Halligen ist offline E-Mail an Halligen senden Homepage von Halligen Beiträge von Halligen suchen Nehmen Sie Halligen in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Halligen in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Halligen: carhith YIM-Name von Halligen: carhith MSN Passport-Profil von Halligen anzeigen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Linsenhelden.de - Das Fotografie-Forum » Glossar » Linsenhelden Foto-Glossar



Partnerseiten:

Moosebag: frozen.moments (by Squeeze) Halligens Webfotogalerie Sonnenkinds Webfotogalerie
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH